SC Sprakel siegt beim Sommerfest ohne Grenzen 2013

Zufällig für den gleichen Tag hatten der SC Sprakel sowie das Outlaw Kinder- und Jugendhaus ein Sommerfest geplant. Outlaw wollte gemeinsam mit den Kindern-, Jugendlichen und Eltern des Jugendzentrums und der Kita ein Sommerfest feiern; der SC Sprakel wollte Sprakeler Vereine und Institutionen zu einer Neuauflage der zuletzt im Jahr 2005 stattgefundenen "Spiele ohne Grenzen" einladen. Zwei große Feste in unmittelbarer Nachbarschaft am gleichen Tag wären ein Unding gewesen. Somit fiel die Entscheidung, zusammen ein "Sommerfest ohne Grenzen" zu feiern. Eine hervorragende Entscheidung, die sich sowohl in der Vorbereitung als auch am Tag des Festes bestätigte. Während der SC Sprakel die Spiele ohne Grenzen durchführte, bot Outlaw den vielen kleinen Kindern schöne Spiele rund um das Wasser an. Unterstützt wurden sie dabei vom HOT Coerde.

Jeweils mit einer Mannschaft aus 2 Männern, 2 Frauen und 2 Kindern traten 7 Teams bei den Spielen ohne Grenzen an: Freiwillige Feuerwehr Sprakel, Hubertus-Schützen, Kindergarten, Martinus-Schützen, Outlaw, Pfarrgemeinderat und SC Sprakel. Zunächst mussten sie die Zielsicherheit an der Spritzwand, die die Freiwillige Feuerwehr Sprakel aufgebaut hatte, unter Beweis stellen. Darauf folgten Skifahren, 3-Bein-Lauf, Stelzenlauf, Reifenlauf, Turmbau, Heuballenparcours und Tauziehen.

Während die Zuschauer die Aktiven anfeuerten, kämpften diese was das Zeug hielt. Letztendlicher Sieger dieser Spiele wurde der SC Sprakel. Den 2. Platz errang der Pfarrgemeinderat, den 3. Platz die Martinus-Schützen, den 4. Platz das Outlaw Kinder- und Jugendhaus, den 5. Platz punktgleich die Feuerwehr und der Kindergarten, den 6. Platz die Hubertus-Schützen.

Allen Aktiven, den zahlreichen Helfern und den vielen gutgelaunten Besuchern einen herzlichen Dank für dieses schöne Fest!

 

Die folgenden Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Nach oben

Begrüßung durch Sandra Krümpel (Kita Outlaw), Sebastian Geeraedts (Kinder- und Jugendhaus Outlaw) und Astrid Leger (SC Sprakel)
... da haben auch die großen Jungs viel Spaß!
Mit Ansage "rechts, links, rechts, links....
Synchron Fallen sieht auch gut aus
Jana beherrschte den Stelzenlauf perfekt
Leckeren Kuchen gab's im Outlaw-Haus
Für die Kleinen hatte die Outlaw-Kita lustige Spiele vorbereitet
Der Pfarrgemeinderat beim Turmbau
Nichts für Allergiker war der Heuballenparcours
...das Sympathieteam vom Kindergarten
Malaktion im Outlaw
Viele kleine Feuerwehrmänner waren im Einsatz
Matthias Bölling übernimmt den 3. Preis für den Schützenverein St. Martinus
Monika Schulz-Wehrmeyer übernimmt den 2. Preis für den Pfarrgemeinderat
Sieger des Turniers war die Mannschaft des SC Sprakel!