Straßenfußballturnier 29.08.2009

8 Mannschaften kämpften am 29.08.2009 im Straßenfußballturnier um den Pokal. Darunter einige neue Mannschaften wie die kroatische Mafia, FAB KC 09, der Förderverein Kindergarten Sprakel, die Mannschaft Outlaw, die sich spontan aus den Betreuern des neuen Jugendzentrums in Sprakel sowie einiger Sprakeler Jugendlicher gebildet hatte, oder die Mannschaft TSG 1899 Kuma, die sich erst wenige Tage vor dem Turnier zusammen gefunden haben. Als Traditionsmannschaften reisten Krombacher United, die Lattenknaller und die Alleingelassenen an.

Im Finale besiegte die Mannschaft TSG 1899 Kuma die (diesmal eigentlich gar nicht) Alleingelassenen mit einem 3:1.

Wie auch in den Vorjahren stellte die Firma Niggemann ihre gläserne Torwand auf und sponserte Gutscheine, die im Sportshop Pieper eingelöst werden können. Dort gewannen Maxime Lindenbaum (Platz 3), Steffen Kock (Platz 2) und Nils Hölscher (Platz 1).

Auf der Beachvolleyball-Anlage zeigte die neue Damenmannschaft zusammen mit Trainer Thorsten Urbanek ihr Können.

 

Turniersieger TSG 1899 Kuma
Dank an Udo Wierski für die Collage